Користувацький вхід

Останні публікації

План-конспект уроку " Reisevorbereitung"

Зареєструйтесь,
щоб мати можливість переглядати всі сторінки та файли,
публікувати власні матеріали, отримувати сертифікати.

...

0

План- конспекту уроку містить навчально - методичний матеріал для розвитку навичок аудіювання,читання,письма і говоріння.

Reisevorbereitung

План-конспект уроку
Мета: Навчити розповідати про країни і міста; повторити , активізувати , й систематизувати лексичний матеріал з теми; розвивати навички читання, аудіювання та усного мовлення.
Обладнання: Підручник ”Hallo Freunde! ”С. Сотникова; роздавальний матеріал; компакт-диск до підручника; картки.

Хід уроку
I.Початок уроку
1.Begrüßung. Organisatorisches.
L. Guten Tag, liebe Kinder; ich freue mich euch zu sehen. Seid ihr heute in gute Laune? Wie geht es euch? Was gibt es Neues?
(Die Schüler antworten auf die Frage des Lehrers)
2.Mundgymnastik.
L. Hört zu CD und sprecht nach.
Welche interessanten Orte kann man dort besuchen? Was braucht man?
der Wald - der Schwarzwald
der See - der Bodensee
die See - die Ostsee, die Nordsee
die Fahrt - die Klassenfahrt , die Schiffsfahrt
das Zimmer - das Zwei-Bettzimmer
II. Основна частина уроку
1.Wortschatzarbeit.
L. Bildet zu zwei möglichst viele Komposita. Wer bildet die meisten?
REISE - -reise
( das Reiseziel, die Reisetasche, das Reiseabendteuer, das Reiseland, die Reisegruppe, die Reisebüro, das Reisegepäck, der Reisekoffer, die Reisevorbereitung,
die Dienstreise, die Privatreise, die Urlaubreise, die Auslandreise, das Schiefreise )
2. Spielt ihr “ Das Kettenspiel“. Fragt einander über Reiseziel? Wohin möchtet ihr fahren?
Ich möchte Deutschland, Österreich, die Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein besuchen. In diesen Ländern spricht man Deutsch. Und du? Wohin möchtest du fahren?
(Учні продовжують запитувати один одного , куди би вони хотіли поїхати )
3. Ergänze die Sprichwörter.
(Jeder Schüler bekommt acht gemischte Karten mit unfertigen Sprichwörtern und soll vier Sprichwörter bilden)
- Wer wandert und reist von Süd nach Nord, erkennt die Welt vom Ort zu Ort?
- Nord, Ost, Süd und West, zu Hause ist’s am best.
- Reisen kostet Geld, doch man sieht die Welt.
- Andere Länder-andere Sitten.
4. Hören.
Hört Interviews und schreibt die Ländernamen.
Situation 1:
- Tim, was machst du in den Sommerferien?
- Meine Eltern und ich möchten nach der Schweiz fahren. Dort kann man schöne Städte sehen und Sehenswürdigkeiten besichtigen
Situation 2:
- Frau Lenz, wohin fahren sie im Sommer?
- Ich habe viel Gutes über die Erholung in Spanien fahren. Dort ist es im Sommer sehr warm, dort kann man schöne alte Städte sehen und die Sonne genießen.
Situation 3:
- Herr Mainz, was machen Sie im Urlaub?
- Meinen Urlaub möchte ich mit meiner Familie in den USA verbringen. Dort lebt mein Bruder mit ihrer Familie. Dort lebt meine Schwester mit ihrer Familie. Ich habe sie schon drei Jahre nicht gesehen und möchte sie mal besuchen.
Situation 4:
- Klaus, ich habe gehört, du bleibst in den Ferien nicht zu Hause. Stimmt das?
- Ja, meine Klasse macht eine Klassenfahrt in Österreich, in die Alpen. Das finde ich toll!
Lösung 1:in die Schweiz; 2. nach Spanien; 3. In die USA, 4.in Österreich.
5.Lesen
L. Lest den Text und sagt, wieviel Teile er hat. Betitelt jeden Teil!
Reisevorbereitungen
Das schöne Winterfest war vorüber und die Eltern begannen Pläne für die Sommerreise zu machen.
Die Wahl des Ortes war immer schwer, denn er musste billig, schön sein, und nicht zu weit von Berlin liegen.
War der Ort unserer Sommerfrische bestimmt, so kaufte sich mein Vater Landkarte von diesem Ort. Im Winterabend saßen wir dann um Vater herum. Vor ihm lagen die Landkarten und er erzählte uns über unsere Sommerwege.
Wir landeten meist in einem Bauernhaus, was für uns Kinder besonders schön war.
Für solch eine Reise brauchten wir natürlich viel Gepäck. Auch wurden Leider die Schulsachen von uns Kinder nie vergessen, denn eine Stunde Schularbeiten an einem Ferientag hält den Kopf in Gang. So meinte unser Vater.

a) Richtig oder falsch? Lest die Sätze. Kreuzt an.
1.Die Eltern begannen Pläne für die Winterreise zu machen.
2. Die Wahl des Ortes war immer schwer.
3. Mein Vater kaufte Glückwunschkarte.
4. Die Familie landete in einem Privathaus.
5. Sie brauchten viel Gepäck.
b) Möchtet ihr auch eine Reise machen? Fragt euch gegenseitig. Nehmt die Fragen zu Hilfe. Erzählt in der Klasse.
Reist du gern?
Mit wem bist du gereist?
Was habt ihr auf eure letzte Reise mitgenommen?
Wohin möchtest du reisen?
Was möchtest du dort sehen?
6. Sprechen
a) L. Heute sprechen wir in der Stunde über die Reisevorbereitungen und machen wir eine virtuelle Reise nach Deutschland.
( Презентація про визначні місця Німеччини
b)Rollenspiel: Ein Interview.
( Ein Schüler stellt Fragen, die anderen beantworten sie)
Wo liegt BRD?
Wie heißen Deutschlands Nachbarn?
Wie heißt die Hauptstadt Deutschlands?
Gibt es in Berlin viele Sehenswürdigkeiten?
Wie heißt das Wahrzeichen der Stadt?
с) Lest den Dialog und bildet ähnliche.
- Hallo! Wie geht es dir?
- Danke, Prima! Und du?
- Danke, Super! Möchtest du nach Deutschland fahren?
- Ja, wir fahren mit den Mitschüler. Dort wollen wir die Ausstellung besuchen.
-Darf ich mit euch fahren?
- Natürlich.
-Wann fahren wir?
-Morgen um 14.00 Uhr.
-Und womit fahren wir?
- Mit dem Bus.
-Tschüs.
-Bis bald.
7. Schreiben
c) Füllt bitte die Bewerbung.

Familienname (wie im Pass)_____________________________________
Straße/Nummer_______________________________________________
PLZ/Ort_____________________________________________________
Land________________________________________________________
Telefon______________________________________________________
Junge_________ Mädchen_____________
Geburtsdatum: Tag_____________ Monat____________ Jahr__________
Geburtsland__________________________________________________
Geburtsort___________________________________________________
Beruf der Eltern_______________________________________________
Geschwister__________________________________________________ Sprachkenntnisse_______________________________________________
Besondere Interessen___________________________________________
Sonstiges____________________________________________________
____________________________________________________________
Datum_____________ Unterschrift______________
III. Schlussteil der Stunde
( Заключна частина уроку. Домашнє завдання.)
L. Vielen Dank für die aktive Arbeit. Ich hoffe, dass die heutige Stunde euch gut gefallen hat.

Автор: 

Гнатишин Галина Людвігівна

Голосування

Які матеріали Ви шукаєте?:

Останні коментарі